Die Tyczka Gruppe engagiert sich

Aus der unternehmerischen Verantwortung heraus ist Tyczka aktives Mitglied in national und international führenden Verbänden.

Wir sind aktives Mitglied in folgenden Verbänden:

DVFG Deutscher Verband Flüssiggas e.V., Berlin
AEGPL Europäischer Flüssiggasverband, Brüssel
World LP Gas Association, Paris

IGV Industriegaseverband e.V., Köln
EIGA European Industrial Gases Association, Brüssel
IOMA International Oxygen Manufacturers Association, Washington D.C.

Ebenso in den regionalen Vereinigungen
"Wirtschaftsforum Oberland" und "Industriegemeinschaft Geretsried e.V.".

Wissenschaftliches Engagement durch die Tyczka Energie Stiftung

Durch das Engagement der Tyczka Energie Stiftung und dem jährlich verliehenen Dr. Tyczka Energiepreis an herausragende Arbeiten im Bereich umweltschonender Energieversorgung und innovativer Anwendung fördert Tyczka Nachhaltigkeit und Effizienz für nachfolgende Generationen.

Soziales Engagement "Die Gute Tat"

Seit fast 50 Jahren in der Weihnachtszeit spenden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Tyczka Geld für gemeinnützige Zwecke. Die gesammelte Summe wird vom Unternehmen verdoppelt. "Die Gute Tat" kommt in Not geratenen Kindern, Erwachsenen oder mildtätigen Organisationen zu Gute.
Durch die Aktion wurden in der Vergangenheit Organisationen in Deutschland und Österreich unterstützt. Unter anderem die Hauner'sche Kinderklinik/Klinikum Großhadern, München für die Kinderkrebsforschung, die Geretsried-Wolfratshauser Tafel e.V., das Inselhaus Eurasburg für Kinder- und Jugendhilfe, die Peter-Escher-Stiftung für krebskranke Kinder, Leipzig sowie die Kinderkrebsforschung in Innsbruck/Österreich.

Tyczka unterstützt den Wirtschaftsstandort Geretsried

„Geretsried – das wirtschaftliche Zentrum im Oberland“
lautet der Titel des Imagefilms, der im Auftrag der Stadt Geretsried produziert wurde. Die Tyczka Unternehmensgruppe gehört mit zu den Hauptakteuren.