Aktuelle Pressemitteilungen

Januar 2017 | 8.500 Euro für Bedürftige

Seit mehr als einem halben Jahrhundert gibt es in der Tyczka Unternehmensgruppe die Aktion „Die gute Tat“. Auf allen Firmenweihnachtsfeiern spenden die Mitarbeiter Geld für gemeinnützige Zwecke. Der gesammelte Betrag wird von der Geschäftsführung aufgerundet und verdoppelt. Dieses Mal kamen 8.500 Euro zusammen.

Dokument downloaden

November 2016 | Flutkatastrophe Florenz – Ehrung für Dr. H.-W. Tyczka

Ehrung für das Unternehmen Tyczka: 50 Jahre nach der Flutkatastrophe in Florenz

Am 15.11.2016 wurde Herrn Dr. H.-W. Tyczka anlässlich seiner Anwesenheit zum Welt-Flüssiggas-Kongress zu seiner großen Überraschung von der Gesundheitsministerin der Region Toscana, Frau Stefania Saccardi, für die besondere Initiative „50 Jahre nach der Flutkatastrophe 1966 in Florenz“ ein besonderer herzlicher Dank ausgesprochen. Damals hatte das Unternehmen Tyczka vor Ort ein spezielles Verfahren zur Trocknung der unersetzlichen Fresken und Wandmalereien entwickelt.

Dokument downloaden

Okt. 2016 | Dr. Tyczka Energiepreis 2016 mit Fokus auf Energiewende verliehen.

Der Dr. Tyczka-Energiepreis wird seit 1994 alljährlich für Arbeiten ausgelobt, die sich mit dezentraler Anwendung von Gasen für energetischen Einsatz oder Industriegasen beschäftigen.

Dokument downloaden

Juni 2016 | Die Tyczka Energie Stiftung stellt sich vor

In anhängendem Newsletter finden Sie in Kurzform einen Überblick über den Stiftungszweck und die aktuelle Stiftungsarbeit. Für detaillierte Informationen besuchen Sie bitte die Stiftungsseiten auf unserer Homepage

www.tyczka.de/energiestiftung/verantwortung-leben-die-tyczka-energie-stiftung.html

Dokument downloaden

Mai 2016 | Erweiterung der TIG Kältemittelabfüllung

Tyczka Industrie-Gase investiert in die Erweiterung der Kältemittelabfüllung am Standort Würzburg. Am 24.05.2016 fand die offizielle Einweihung statt.

Dokument downloaden

März 2016 | Erneut unter den Besten

Zum 6. Mal in Folge: Tyczka Totalgaz ist einer der 100 besten Arbeitgeber Deutschlands. Das ist das Ergebnis des Wettbewerbs „Great Place to Work®“.

Mehr Infos

Februar 2016 | Jubiläumsfeierlichkeiten bei Tyczka

Ein Hoch auf Dr. Hans-Wolfgang Tyczka, der am 26.02.2016 mit über 150 Gästen seinen 90. Geburtstag und das Unternehmensjubiläum 90 + 2 Jahre feierte

Dokument downloaden

Januar 2016 | Tyczka unterstützt den Wirtschaftsstandort Geretsried

„Geretsried – das wirtschaftliche Zentrum im Oberland“

lautet der Titel des Imagefilms, der im Auftrag der Stadt Geretsried produziert wurde. Die Tyczka Unternehmensgruppe gehört mit zu den Hauptakteuren.

Mehr Infos

Januar 2016 | Henry-Dunant-Medaille in Gold an Dr. Hans-Wolfgang Tyczka verliehen

Zum 50. Mal jährte sich im Dezember vergangenen Jahres die schöne Tradition des Energieversorgungsunternehmens Tyczka für die Bewohner des Nabburger BRK-Seniorenheims im Rahmen der Betreuung die Weihnachtsbescherung zu übernehmen. Aus Anlass dieses „wunderbaren Jubiläums“ verlieh Alfred Braun, Direktor des BRK-Kreisverbandes, die Henry-Dunant-Medaille in Gold des Deutschen Roten Kreuzes „für seine beispielhafte soziale Einstellung und die Verdienste um das Heim“ an Herrn Dr. Hans-Wolfgang Tyczka.

Dokument downloaden

Dezember 2015 | „Die Gute Tat“ unterstützt mit Spende

Menschen helfen Menschen

Auch 2015 setzt die Tyczka Gruppe mit ihren Mitarbeitern die Tradition der Aktion „Die Gute Tat“ fort. Das im Rahmen der Weihnachtsfeiern von den Mitarbeitern gespendete Geld wird von der Firmenleitung verdoppelt. Die Spendengelder unterstützen gemeinnützige Vereine beziehungsweise Privatpersonen, die unverschuldet in existentiell bedrohliche Situationen geraten sind. Dieses Jahr kamen insgesamt 5.000 Euro zusammen.

Dokument downloaden

29.10.2015 | Dr. Tyczka-Energiepreis 2015 verliehen

Der Dr. Tyczka-Energiepreis wird seit 1994 alljährlich für Arbeiten ausgelobt, die sich mit dezentraler Anwendung von Gasen für energetischen Einsatz oder Industriegasen beschäftigen.

Dokument downloaden

August 2015 | Interview mit Dr. Hans-Wolfgang Tyczka

„Ein Vorbild zu sein halte ich für immens wichtig“, verkündet Dr. Hans-Wolfgang Tyczka. Deshalb stellte er beim IHK-Unternehmergespräch der IHK-Magazin-Redakteurin Harriet Austen ausführlich die „zehn Gebote“ der Tyczka Gruppe vor.

 

Das komplette Interview finden Sie ..... hier

Dokument downloaden

Juni 2015 | Tyczka Air Austria mit eigener Homepage

Sie haben Bedarf an Sauerstoff, Stickstoff oder Argon? Ihr Partner Tyczka Air Austria beliefert Sie schnell und zuverlässig. Auf der Homepage der Tyczka Air Austria finden Sie Ihre Ansprechpartner, Produktdatenblätter und einiges mehr.

Mehr Infos

Juni 2015 | Tyczka Totalgaz startet in die Community-Welt.

Der neue Flüssiggas-Blog "TYTOBLOG" ist online. Fünf Navigationspunkte "EnergieReich" – "WissensWert" – "LebensFroh" – "WegWeisend" – "ErfolgReich" präsentieren die bunte Palette der Themenfelder.

Die Inhalte kommen aus dem Unternehmen selbst, wie z.B. Sponsoring-Aktivitäten oder Auszeichnungen. Aber natürlich schreibt Tyczka Totalgaz auch über Aktuelles, erfolgreiche Projekte oder Wissenswertes rund um Flüssiggas (http://www.tytogaz.de/Fluessiggas).

Klicken Sie einfach mal vorbei und schauen Sie selbst:

Mehr Infos

09.04.2015 | Einweihung der Luftzerlegungsanlage der Tyczka Air Austria

Die Produktionsanlage für technische Gase geht in Vollbetrieb und stellt die Versorgung von Industriekunden in Österreich, Deutschland und Tschechien mit Sauerstoff, Stickstoff und Argon sicher.

Dokument downloaden

26.03.2015 | IHK im Rahmen der Firmenbesuche 2015 zu Gast bei Tyczka Totalgaz GmbH in Geretsried

Attraktive Arbeitgeber müssen ihrem Personal mehr bieten als einen sicheren und hoch dotierten Arbeitsplatz. Mit vielfältigen Maßnahmen von betrieblichem Gesundheitsmanagement (BGM), innovativen Arbeitszeitmodellen bis hin zu einer einheitlichen Wertekultur setzt das mittelständische Unternehmen Tyczka Totalgaz aus Geretsried diese Themen längst um. Davon konnten sich Beschäftigte von Unternehmen beim IHK-Firmenbesuch am 26.03.2015 vor Ort überzeugen.

Mehr Infos

10.12.2014 | Tyczka spendet für soziale Zwecke

Soziale Verantwortung mit Tradition, so lässt sich „Die Gute Tat“ mit vier Worten beschreiben. Seit fast einem halben Jahrhundert spenden die Mitarbeiter der Tyczka Unternehmensgruppe im Rahmen der Weihnachtsfeiern Geld für gemeinnützige Institutionen.

Dokument downloaden

31.10.2014 | Dr. Tyczka-Energiepreis 2014 verliehen

Der Dr. Tyczka-Energiepreis wird seit 1994 alljährlich für Arbeiten ausgelobt, die sich mit dezentraler Anwendung von Gasen für energetischen Einsatz oder Industriegasen beschäftigen.

Dokument downloaden

22.10.2014 | Die Tyczka Unternehmensgruppe verkauft ihre Kohlensäure Aktivitäten an die italienische SOL Gruppe.

Nach intensiven Verhandlungen hat die Tyczka Unternehmensgruppe mit Sitz in Geretsried bei München die Anteile an der Tyczka Kohlensäure GmbH & Co. KG, der Tyczka Kohlensäure Werk GmbH & Co. KG sowie ihren 50%igen Anteil an der CT Biocarbonic GmbH veräußert.

Dokument downloaden

14.08.2014 | Tyczka Totalgaz veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2013

Nach 2011 hat das führende Flüssiggas-Unternehmen seinen zweiten eigenständigen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht., Das Unternehmen berichtet erstmalig nach dem neuen Standard G4 der Global Reporting Initiative. Das bedeutet, dass über alle für das Unternehmen und seine Stakeholder wesentlichen Aspekte informiert wird.

Dokument downloaden Mehr Infos

18.06.2014 | Tyczka begrüßt das Investment von Gulf Cryo in die Tyczka Air Austria

Die Tyczka Unternehmensgruppe freut sich über die Aufnahme von Gulf Cryo als neuen Minderheitsgesellschafter in der Tyczka Air Austria. Gulf Cryo und Tyczka bündeln ihre technologischen und finanziellen Ressourcen in der Tyczka Air Austria, um einen hochspezialisierten Industriegaseanbieter in einer wachsenden Industrieregion aufzubauen.

Dokument downloaden

07.05.2014 | Neues "Wahrzeichen" für Industriepark.

Die Tyczka Air Austria GmbH errichtet derzeit am Industriepark Braunau/Neukirchen eine hochmoderne Luftzerlegungsanlage. 60 Meter ragt die "Cold Box" in die Höhe.

Dokument downloaden

12.03.2014 | Große Freude über erneuten Erfolg

Der Prämierung für „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2014“ vorausgegangen war eine ausführliche und anonyme Befragung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Tyczka Totalgaz zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in das Management, Führungsverhalten, Anerkennung, Identifikation, berufliche Entwicklung, Teamgeist, Work-Life-Balance und Gesundheitsförderung.

Mehr Infos

14.02.2014 | Tyczka-Stiftung spendet für Ultraschallgerät

Dank einer Spende der H W Tyczka-Stiftung konnte ein Ultraschallgerät zur exakten Setzung eines Schmerzkatheters angeschafft werden. Dieser wird über Hals-, Achsel- oder Leiste am betroffenen Nerv platziert und ermöglicht so eine Operation an Knie, Hand oder Schulter, ohne den Patienten in Vollnarkose versetzten zu müssen. „Es werden weniger Schmerzmittel gebraucht, und auch die Nebenwirkungen, wie beispielsweise Benommenheit, fallen weg“, zeigt sich der Chefarzt der Anästhesie, Dr. Josef Orthuber, begeistert.

(Quelle: Münchener Merkur)

Mehr Infos

26.11.2013 | Tyczka Totalgaz mit Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

Am 21. November 2013 fand zum 5. Mal die Klausurtagung "Nachhaltiges Wirtschaften im Oberland" im Kloster Benediktbeuern statt. Traditioneller Höhepunkt dieser Veranstaltung ist die Verleihung des Nachhaltigkeitspreises.

Diesjähriger Preisträger ist Tyczka Totalgaz. Damit wird uns bestätigt, aktuell das nachhaltigste Unternehmen im Oberland zu sein. Stolz nahmen die Geschäftsführer von Tyczka Totalgaz Markus Eder und Jan Petersen den Preis vom Vorsitzenden des Aufsichtsrates des Wirtschaftsforums Oberland Reinhold Krämmel entgegen.

Mehr Infos

06.11.2013 | Soeben erschienen: Impuls plus 3/2013

Kundenbedürfnisse sind ständig im Wandel und die Zeit mit klar abgegrenzten Märkten ist längst vorbei. Um sich unter diesen Bedingungen erfolgreich zu positionieren, müssen Strukturen, Produkte und Dienstleistungen immer wieder auf den Prüfstand gestellt und an Veränderungen von außen angepasst werden. Das heißt konkret: Arbeitsprozesse nach Schema F sind überholt. Die Nase hat derjenige vorn, der nicht nur Plan A, sondern auch Plan B oder C in der Hand hat. In der neuen Ausgabe der Impuls plus berichten wir Ihnen, wie das Unternehmensnetzwerk der Tyczka-Gruppe und der TOTAL Deutschland Kundenorientierung und Flexibilität konkret umsetzen.

Dokument downloaden

24.10.2013 | Dr. Tyczka Energiepreis 2013 verliehen

Die Tyczka Energie Stiftung fördert bereits seit 15 Jahren die Forschung und Entwicklung von zukunftsweisenden Energielösungen. Mit dem jährlich vergebenen Dr. Tyczka-Energiepreis werden innovative Ideen engagierter Studenten und Absolventen ausgezeichnet. In diesem Jahr teilen sich zwei Preisträger insgesamt 8000 Euro. Erstens Markus Jost, Absolvent der Hochschule Zittau/Görlitz, für seine Masterarbeit „Betrieb und Abrechnung von Wärmeerzeugungsanlagen mit dezentraler Einspeisung und Wärmemanagement“. Zweitens Jegor Kern für seine Bachelorarbeit „Energetische und wirtschaftliche Analyse möglicher Energiemanagementkonzepte einer dezentralen Energieversorgung mit regenerativen Energieträgern und Kraft-Wärme-Kopplung“, die er an der Hochschule Amberg-Weiden verfasst hat.

Mehr Infos

18.07.2013 | Soeben erschienen: Impuls plus 2/ 2013

Zusammen schaffen bringt gemeinsamen Vorteil. Denn „das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“, wie schon Aristoteles sagte. Übertragen auf das Unternehmensnetzwerk der Tyczka-Gruppe und der TOTAL Deutschland bedeutet das: Jedes Unternehmen steht für eine oder mehrere bestimmte Kompetenzen in einem Bereich. Das nutzt auch den Kunden und Geschäftspartnern, denn so bekommen Sie alles aus einer Hand. Denn mithilfe einer geschickten Aufgabenverteilung und guter, vertrauensvoller Zusammenarbeit können Lösungen entstehen, die keines der Unternehmen alleine hätte anbieten können. Neugierig geworden? Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre. Hier kommen Sie zu unserer Online-Ausgabe. Oder laden Sie die Ausgabe einfach im PDF-Format.

Dokument downloaden