Tyczka sichert sich die Exklusiv-Umschlagsrechte für das Flüssiggaslager in Mainz

22.11.2019

Durch den mit der Adolf Roth GmbH & Co. KG, Gießen erfolgten Vertragsabschluss sichert sich die Tyczka Trading & Supply GmbH & Co. KG mit Sitz in Geretsried, ab dem 01. Januar 2020 langfristig die exklusiven Umschlagsrechte für das Lager Mainz.

Das Lager bietet mit 13 Lagerbehältern und einer Tankkapazität von 6.000 Tonnen sowie einem Schiffsanleger zahlreiche Möglichkeiten, Flüssiggas-Produkte umzuschlagen.

Mit dem Lager in Mannheim und nun auch in Mainz, verfügt die Tyczka-Unternehmensgruppe über wichtige Import-Lagerstandorte in Deutschland und stärkt damit ihre Rolle in der Versorgung mit Flüssiggas sowie die Versorgung der petrochemischen Industrie.

Stephan Meisnitzer, Geschäftsführer der Tyczka Trading & Supply sagte anlässlich der Vertragsunterzeichnung: „Mit dieser strategischen Partnerschaft baut Tyczka seine Rolle als bedeutender Versorger in Deutschland weiter aus. Die besondere Stärke von Tyczka wird in der Nutzung beider Standorte Mannheim und Mainz liegen. Vor dem Hintergrund sich ändernder Versorgungsströme, komplexer Versorgungsstrukturen und zunehmend häufigeren Raffinerie-Stillständen, verfügt Tyczka künftig über besondere Versorgungsmöglichkeiten, um den Markt optimal und sicher zu bedienen.“

Privatkunden: 08171 627-478
Gewerbe- und Industriekunden: 08171 627-454
Zählerkunden: 08171 627-961
Flaschengas: 08171 627-460
E-Mail: info@tyczka.de
» Passwort vergessen » Registrieren