„Die Gute Tat“: Soziale Verantwortung mit Tradition

10.01.2013

Seit knapp einem halben Jahrhundert initiiert die Tyczka-Gruppe schon die wohltätige Aktion „Die Gute Tat“.

Im Rahmen aller Weihnachtsfeiern der einzelnen Unternehmen spenden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Geld für gemeinnützige Institutionen. Der gesammelte Betrag wird nach alter Übung durch den Inhaber bzw. die Geschäftsführung verdoppelt. Dieses Jahr kamen dadurch insgesamt 5.900 Euro zusammen.

Zugute kommen die Gelder folgenden Einrichtungen: Den Oberlandwerkstätten Geretsried, der Hauner’schen Kinderklinik/Klinikum Großhadern, München, für die Kinderkrebsforschung, der Kinderherzkammer Leipzig sowie der Kinderkrebshilfe Tirol/Österreich.

Tyczka Energy selbst hat 2012 keine Weihnachtsgeschenke an Kunden oder Geschäftspartner überreicht. Stattdessen spendete das Unternehmen 3000 Euro an die gemeinnützige und lokale Institution  „Geretsrieder-Wolfratshauser Tafel e.V.“. So wird die seit mehreren Jahren schon bestehende Unterstützung dieses Vereins durch Tyczka Energy weiter fortgeführt.

Dr. Hans-Wolfgang Tyczka: „Ich bin sehr stolz auf die jahrzehntelange Kontinuität, mit der sich unsere Mitarbeiter der Unternehmensgruppe an der Guten Tat beteiligen. Das ist gelebte Tradition im besten Sinn und zeigt, dass soziale Verantwortung übernommen wird. Bemerkenswert ist dabei, dass das allgemein gute Betriebsklima sich auch in oder mit der ‚Guten Tat‘ zeigt. Es spiegelt den Gemeinschaftssinn zwischen Belegschaft und Unternehmensleitung wider. Dies wollen wir auch in Zukunft so fortsetzen.“

Tradition hat auch die Betreuung des BRK-Seniorenheims in Nabburg/Oberpfalz durch das Haus Tyczka. Diese Aktion läuft ausserhalb der genannten Spenden und fand am 12. Dezember zum 47. Mal statt. Es wurde wieder eine sehr stimmungsvolle Adventsfeier für alle Heimbewohner ausgerichtet, gestaltet durch

Dr. Hans-Wolfgang Tyczka und Ehefrau Sigi sowie zwei ehemaligen Mitarbeitern. Jeder Heimbewohner erhielt neben dem Festnachmittag mit weihnachtlichen  Musikvorträgen ein speziell ausgesuchtes Weihnachtsgeschenk.

Das ergibt ein soziales Gesamt-Spendenvolumen 2012 von 12.000 Euro.

Privatkunden: 08171 627-478
Gewerbe- und Industriekunden: 08171 627-454
Zählerkunden: 08171 627-961
Flaschengas: 08171 627-460
E-Mail: info@tyczka.de
» Passwort vergessen » Registrieren