Gasflasche richtig anschließen: So gehts

Wie schließen Sie eine Gasflasche richtig und sicher an? Unser Video zeigt, wie es geht.

So können Sie Ihre Gasflasche anschließen und diese sicher in Betrieb nehmen.

Nehmen Sie zunächst die Verschlusskappe Ihrer Gasflasche ab. Darunter finden Sie eine Verschlussmutter aus Plastik sowie das Ventil. Entfernen Sie zunächst die Verschlussmutter. Dies erfolgt durch eine Drehung im Uhrzeigersinn, da die Flaschen mit einem Linksgewinde auf- und zugedreht wird.

Überprüfen Sie bei Flaschen bis 11 kg, ob der schwarze Dichtring vorhanden ist. Wenn nicht oder ist dieser beschädigt darf die Flasche nicht benutzt werden.

Wählen Sie nun einen Gasregler aus. Beachten Sie dabei, dass es unterschiedliche Regler gibt. Gasgeräte, die mit Kleinflaschen betrieben werden, brauchen einen passenden Kleinflaschen-Regler mit 30 bzw. 50 mbar, Geräte für Großflaschen (33 kg Inhalt) benötigen einen 50 mbar Großflaschenregler.

Schrauben Sie den Regler am Ventil fest. Beachten Sie dabei die Verschlussrichtung der Gasflasche und drehen Sie die Verschraubung des Reglers gegen den Uhrzeigersinn fest. Ist der Regler richtig befestigt, können Sie das Ventil öffnen. Für Ihre Sicherheit sind die Aufschluss- und Verschlussrichtungen zusätzlich auf dem Ventil vermerkt.

Prüfen Sie, ob Ihr Gasflaschen-Anschluss dicht ist

Ob der Gasflaschen-Anschluss dicht ist, können Sie mit einem schäumenden Mittel – etwa Spülmittel oder einem Lecksuchspray – überprüfen. Geben Sie etwas davon auf die Anschlussstelle und beobachten Sie, ob sich Blasen bilden. Im Falle einer Blasenbildung ist der Regler nicht korrekt angeschlossen; Sie müssen die Gasflasche zudrehen und den Anschluss fester zudrehen.

Im folgenden Video zeigen wir Ihnen, wie Sie die Gasflasche anschließen:

Privatkunden: 08171 627-478
Gewerbe- und Industriekunden: 08171 627-454
Zählerkunden: 08171 627-961
Flaschengas: 08171 627-460
E-Mail: info@tyczka.de
» Passwort vergessen » Registrieren